National Guild of Hypnotists - Certified Hypnotist - Hypnosecoach und Mentalcoach Michael Deutschmann - Mentalcoaching Hypnose Supervision Seminare - Mental Austria
Certified Hypnotist – NGH – USA

Österreichische Gesellschaft für freie Hypnose - Geprüftes Mitglied - Hypnosecoach und Mentalcoach Michael Deutschmann - Mentalcoaching Hypnose Supervision Seminare - Mental Austria
Geprüftes Mitglied – ÖGH – Österreich

Hypnose – Sporthypnose

Hypnose

Vielleicht interessiert Sie vorweg schon der ausführliche Radiobeitrag über Hypnose, zu dem Hypnosetrainer und -coach Michael Deutschmann live auf Sendung im Radiostudio von RAI Südtirol als Experte eingeladen war.
Hypnosetrainer & -coach Michael Deutschmann live im Radio zum Thema Hypnose bei RAI Südtirol

In Hypnose wird der kritische Faktor des Bewusstseins umgangen und Glaubenssätze, die für den Kunden akzeptabel sind, können neu verankert werden. Die zu verankernden Glaubenssätze müssen vom Kunden akzeptiert werden und seinem Wunsch entsprechen. 

Die Hypnose ist ein veränderter Bewusstseinszustand, mit deutlichen Veränderungen im Körper und im Gehirn, die ihn vom Schlaf und vom Alltagsbewusstsein unterscheiden. Dieser Zustand ist durch seine physiologischen und kognitiven Aspekte ein ausgezeichnetes Medium, um Veränderungen einzuleiten. Hypnose ist eine Zwischenzone zwischen Schlaf und Wachzustand.
Hypnose ist ein Bewusstseinszustand, den jeder Mensch mehrmals täglich erlebt, ohne zu wissen, dass es ein hypnotischer Zustand ist. In der Hypnose bewegen Sie sich vollständig in Ihrer inneren Welt und alles um einen herum zählt nicht mehr.
Die Hypnose hilft dabei, das Bild, das Sie von sich selbst haben, zu verändern und sich aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Dieser veränderte Blickwinkel ermöglicht Ihnen, Ihr Verhalten zu ändern.
Hypnose kann die kognitiven und sensorischen Prozesse unseres Gehirns verändern.

Hypnose unterstützt Sie bei Ihrer gewünschten Veränderung, die Sie alleine nicht schaffen!

Die Fähigkeit sich unter Hypnose eine Handlung vorzustellen und zu visualisieren wird zunehmend bei der mentalen Vorbereitung von Hochleistungssportlern genutzt.
Ihre Gedanken äußern sich sehr schnell körperlich. Wenn Sie intensiv und positiv auf die mentale Ebene einwirken, überträgt sich dies sehr schnell auf die physische Ebene.

Sportler setzen die Hypnose ein, um die sportlichen Leistungen zu optimieren.

Der hypnotische Zustand mit einfachen Worten erklärt:

  • In Hypnose fühlen Sie sich, als ob Sie nur die Augen geschlossen haben.
  • Sie bekommen von der Umgebung alles mit, hören alles und würden sogar Berührungen spüren.
  • Wenn Sie das erste Mal in Hypnose waren, werden Sie alle „landläufigen“ Meinungen und Vorurteile über Board werfen.
  • Der hypnotische Zustand fühlt sich total angenehm, oder wie die Tiroler zu sagen pflegen – „fein“ – an.

Vorurteile:

  • Sie können nicht gegen Ihren Willen hypnotisiert werden.
  • Man kann Ihnen Ihre geheimsten Geheimnisse nie und nimmer entlocken.
  • Sie können auch nicht in der Hypnose „hängen“ bleiben. 
  • Sie sind auch nicht willenlos ausgeliefert.

Wer ist hypnotisierbar?

  • Grundsätzlich besitzt jeder Mensch die Fähigkeit in die Hypnose zu gehen. 
  • Das gegenseitige Vertrauen ist natürlich eine sehr wichtige Basis.

Sporthypnose

Meistens wird bei Sportlern nur im Bewusstsein gearbeitet. Wenn man bedenkt, dass aber 98% der Handlungen unbewusst ausgeführt werden, sollte man bedenken, ob diesem Bereich des Unbewussten nicht viel mehr Aufmerksamkeit zukommen sollte.
Sehr viele leistungsmindernde oder -hemmende Faktoren sind im Unterbewusstsein verankert und gehören gelöst um ganz erfolgreich zu sein.
Das bewusste Denken ist im Sport eine enorme Leistungsbremse, es stört die unbewussten Handlungsabläufe.
Deshalb ist es unbedingt notwendig, zusätzlich zum Mentalcoaching und Sportmentaltraining mit Sporthypnose zu arbeiten, um wieder auf die Siegerstraße zurückzukehren.
Frei nach dem Titel „Stärken stärken und Schwächen schwächen“ ist das die einzig richtige Herangehensweise.
Die Fähigkeit sich unter Hypnose eine Handlung vorzustellen und zu visualisieren wird zunehmend bei der mentalen Vorbereitung von Hochleistungssportlern genutzt.
Ihre Gedanken äußern sich sehr schnell körperlich. Wenn Sie intensiv und positiv auf die mentale Ebene einwirken, überträgt sich dies sehr schnell auf die physische Ebene.

Sportler setzen die Hypnose ein, um die sportlichen Leistungen zu optimieren.
Hypnose hilft, die körperlichen und kognitiven Leistungen zu steigern.

Von vielen Einschränkungen, welche durch Sporthypnose verbessert werden können, sind einige hier exemplarisch angeführt:

  • Verlassen der Komfortzone wird erleichtert
  • limitierende Glaubenssätze können aufgelöst werden 
  • Entspannung und Regeneration werden begünstigt und gefördert
  • Selbstregulation wird unterstützt
  • Stärkung des Selbstvertrauens
  • Ziel wird besser fokussiert
  • innere Ruhe wird maximiert
  • optimaler Umgang mit Druck und Angst
  • in den optimalen Leistungszustand kommen
  • Trainingsleistung im Wettkampf erbringen
  • Ablenkungen ausschalten
  • Konzentration und Fokussierung
  • Versagensängste können gelöst werden
  • Angst vor dem Scheitern wird durch Selbstvertrauen und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten ersetzt
  • Stressbewältigung
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Mobilisierung positiver Emotionen
  • Visualisierung des Ziels

Mögliche Anwendungsgebiete bei Alltagsthemen

  • Ablegen von unangenehmen Angewohnheiten
  • Abnehmen mit Hypnose
  • Aggressionen 
  • Ängste 
  • Beruhigung
  • Bettnässen
  • Blockaden aller Art
  • Burnout-Prophylaxe
  • cholerisches Verhalten 
  • Druck
  • Eifersucht 
  • Entscheidungsfindung
  • Ernährungsprobleme
  • Ernährungsumstellung
  • Gedächtnissteigerung
  • Gewichtsprobleme 
  • Gewohnheitsprobleme
  • Glaubenssätze auflösen
  • Gondel fahren
  • Höhenangst
  • innere Unruhe
  • Konzentrationssteigerung
  • Leistungssteigerung
  • Lernsteigerung
  • Minderwertigkeitsgefühlen
  • Missstimmungen
  • Motivation
  • Nägel beißen
  • Nervosität
  • Partnerprobleme
  • persönliche Weiterentwicklung
  • positive Lebenseinstellung
  • Prüfungsangst – Prüfungen sicher bestehen
  • Raucherentwöhnung mit Hypnose – Nichtraucher werden mit vorbeugender Gewichtskontrolle
  • Redeängste
  • Resilienz – Unterstützung oder Wiederherstellung
  • Schlafstörungen
  • Schüchternheit
  • Selbstbewusstsein stärken
  • Selbstwertsteigerung
  • Sessellift fahren
  • Sport 
  • Steigerung des Selbstvertrauens
  • Stressbewältigung
  • Tunnel fahren
  • Versagensängste
  • Vortragsängste
  • Zahnarztangst – Stressfrei zum Zahnarzt
  • Zähneknirschen
  • und noch vieles mehr …

Kontraindikation für Hypnose:

Nicht für Hypnose geeignet sind Personen, die eine der folgenden Krankheiten aufweisen:

  • Epilepsie
  • Herzerkrankungen
  • Anfallserkrankungen
  • Psychosen
  • Schizophrenie
  • Borderline
  • Demenz
  • akute Suizidgefahr
  • Personen unter Alkohol- oder Drogeneinfluss
  • Vorsicht ist für Diabetiker geboten. Dies wird im persönlichen Vorgespräch näher erläutert.

Kontakt

Michael Deutschmann, Akad. Mentalcoach
Mit der Nutzung dieses Kontaktformulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten durch diese Website einverstanden. Ihre Angaben werden für Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage, sowie für den Fall von Anschlussfragen für einen Zeitraum von sechs Monaten gespeichert. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!